Start und News Aktuelle Projekte Arbeitsbereiche Profil Netzwerk Kontakt Impressum
Start und News Aktuelle Projekte Arbeitsbereiche Profil Netzwerk Kontakt Impressum

Aktuelle Projekte


Konzept Fahrradparken am Hauptbahnhof Braunschweig (2016 - 02/2017)

Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur Verbesserung der Situation des ruhendes  Radverkehrs


Die Situation des Fahrradparkens im Umfeld des Hauptbahnhofs in Braunschweig soll verbessert werden. Dazu soll ein Gesamtkonzept vorgelegt werden, was kurzfristige Maßnahmen beinhaltet, aber auch mittel- bzw. langfristige Lösungen vorschlägt, die dem Hauptbahnhof als multimodaler Schnittstelle gerecht werden und ein attraktives Bahnhofsumfeld (Eingangstor) schaffen.

Dazu wird zunächst die aktuelle Situation analysiert werden (Erhebung der Standorte und Auslastung der Fahrradabstellanlagen), Kurz weiterhin sollen mögliche weitere Standorte für ebenerdige Abstellanalgen analysiert und bewertet werden, aber auch Überlegungen hinsichtlich innovativer Fahrradabstellmöglichkeiten wie mechanische Parkgaragen angestellt werden.

Arbeitsschritte:

  • Analyse der Gesamtsituation
  • Abstellsituation/Belegungsgrad (Zählung der abgestellten Räder zu verschiedenen Tageszeiten)
  • Kurzbefragung unterschiedlicher Nutzergruppen (Radfahrende, Pkw- und ÖV-Nutzer) zu verschiedenen Tageszeiten
  • Leitprinzipien und Anforderungen (Standards) an bike & ride im Umfeld von Bahnhöfen
  • Darstellung von innovativen Lösungen (z. B. attraktive mechanische Fahrradparkhäuser, Fahrradgemeinschaftsgaragen etc.) (Steckbriefe)
  • Bedarfs- bzw. Potenzialanalyse
  • Handlungskonzept (kurzfristige, mittelfristige und langfristige Maßnahmen), Hinweise zur begleitenden Öffentlichkeitsarbeit

Auftraggeber: Stadt Braunschweig



zurück